Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Art. 1 Geltungsbereich und Vertragspartner

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen 4caoch.ch/Trainingsberatung Filippo Larizza (nachfolgend 4-health.ch) und seinen Kunden über (digitale) Produkte und Dienstleistungen (z.B. Video-Downloads, PDF-Files, Coachingbriefe, E-Books, elektronische Tipps) über sämtliche bereitgestellten Kanäle, z.B. Webshop, Cloud-Lösung, persönlicher Bereich, Apps, eBook-Reader, E-Mails etc..

(2) Die Adresse und Kontaktdetails von 4-health.ch sind:

4caoch.ch, Trainingsberatung Filippo Larizza, Dorfstrasse 1, 3054 Schüpfen, CHE-110.014.263, info@ 4-health.ch, +413238402141.

Art. 2 Registrierung

(1) Jede Bestellung setzt eine vorherige Registrierung als Kunde bei 4-health.ch voraus. Er hat dabei wahre und vollständige Angaben zu seiner Person zu machen. Jede Person darf genau einen Account eröffnen. Eine Weitergabe an Dritte und/oder Verwendung der Registrierungsdaten durch Dritte ist nicht erlaubt. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Registrierungsverfahrens wird der Kunde zum System zugelassen.

(2) Der Kunde bestätigt mit seiner Registrierung, voll handlungsfähig zu sein resp. mit Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters zu handeln.

(3) Es besteht keine Pflicht zur zusätzlichen Überprüfung der Richtigkeit der Angaben des Kunden oder seiner Identität durch 4-health.ch.

(4) 4-health.ch kann die Registrierung ohne Angaben von Gründen jederzeit ablehnen oder widerrufen. 4-health.ch ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren und/oder zu löschen.

(5) 4-health.ch ist berechtigt, technische Vorkehrungen zu treffen, durch welche eine missbräuchliche Verwendung entdeckt oder verhindert und verfolgt werden kann.

Art. 3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Darstellung der Produkte und Dienstleistungen auf www.4-health.ch stellt kein Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit dem Kunden dar. Sie ist unverbindlich.

(2) Indem der Kunde per Internet, per E-Mail oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab.

(3) Ein Vertrag über Produkte und Dienstleistungen kommt zustande, wenn 4caoch.ch das Angebot des Kunden annimmt, indem die Bereitstellung des Downloads, der Zugang zum persönlichen Bereich oder der Download selbst auf dem Endgerät des Kunden erfolgt oder Produkte oder Dienstleistungen anderweitig dem Kunden zugestellt werden.

(4) Kann 4-health.ch das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit bzw. Ablehnung der Bestellung und/oder Registrierung informiert.

(5) 4-health.ch ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt. Bei Verzögerung wird der Kunde zeitnah informiert.

Art. 4 Preis, Fälligkeit, Bezahlung

(1) Preisschwankungen sind möglich. Massgeblich ist der im Zeitpunkt der Abgabe des Angebots angegebene Preis.

(2) 4-health.ch akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.

(3) Der Preis/die Entschädigung sowie allenfalls anfallende Versandkosten werden vorbehaltlich der Regelung in Absatz 4 mit Vertragsschluss fällig.

(4) 4-health.ch kann in jedem Fall ohne Angabe von Gründen eine Vorauskasse verlangen. Die Bestellung wird nach Zahlungseingang bearbeitet. Die Vorauskasse per Credit-Card oder PayPal stellt der Normallfall dar.

(5) Kommt der Kunde in Verzug, ist 4-health.ch berechtigt, eine Mahnkostenpauschale in Höhe von CHF 20.00 zu verlangen. Das Recht, einen höheren Schaden geltend zu machen, insbesondere hinsichtlich der Durchsetzung der Forderung durch ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt, bleibt hiervon unberührt.

(6) Der Kunde ist zur Verrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

(7) Gutscheine werden nur zu den auf dem Gutschein angezeigten Bedingungen und ausschliesslich für die auf dem Gutschein mitgeteilten Titel eingelöst. Es ist nicht statthaft, ohne vorherige schriftliche Zustimmung Gutscheine bzw. Gutscheincodes zu veräussern, damit in irgendeiner Weise Handel zu treiben oder von Dritten gekaufte oder ersteigerte Gutscheine bzw. Gutscheincodes beim Kauf in Anrechnung zu bringen.

(8) Bei Zahlung mittels eines Gutscheins wird ein etwaiges Restguthaben dem Kundenkonto gutgeschrieben und bei der nächsten Bestellung automatisch angerechnet.

(9) Gutscheine sowie allenfalls weitere akzeptierte Bonusprogramme und Rabatte (z.B. Mengenrabatte) können im Rahmen einer Bestellung nicht kumuliert werden.

Art. 5 Gewährleistung und Garantien

(1) 4-health.ch leistet Gewähr für die Korrektur mangelhafter Produkte, sofern der Mangel in Verantwortungsbereich von 4-health.ch liegt. Der Kunde hat Mängel sofort und unter einwandfreier Fehlerdokumentation 4-health.ch anzuzeigen. Der Kunde hat im Rahmen des Zumutbaren alle Massnahmen zu treffen, die eine Feststellung des Mangels oder von Schäden und ihrer Ursachen ermöglichen oder die Beseitigung der Störung erleichtern. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, vor Abgabe einer Störungsmeldung an 4-health.ch zunächst alle Fehlerquellen in seiner Risikosphäre, wie Endgeräte, Datenkabelanbindungen etc., zu überprüfen, um eine Fehlfunktion dieser Quellen ausschliessen zu können.

(2) Um Produkte, Daten und Dienstleistungen herunterzuladen und lesen zu können, sind entsprechende Hardware, die Betriebssoftware, die Verbindung zum Internet und die aktuelle Browsersoftware erforderlich. Es ist am Kunden, diese zu beschaffen und zu installieren. Insbesondere die mangelhafte oder ausbleibende Darstellung der Produkte, Daten und Dienstleistungen aufgrund ungeeigneter Geräte oder Software des Kunden sowie insbesondere der DRM-Schutz stellen keine gewährleistungspflichtigen Mängel dar. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass die entsprechenden Einstellungen und technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Dienstleistungen und Produkte vorgenommen werden.

(3) Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die zur Sicherung seines Systems notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Hierunter fallen insbesondere die Sicherheitseinstellungen der benutzten Browser, die Installation einer Firewall, eine aktuelle Schutzsoftware gegen Computerviren und eine regelmässige Datensicherung.

(4) Der Download von eBooks hat innert 100 Tagen seit Bereitstellung des Download-Links zu erfolgen. Danach verfällt der Link unwiderruflich.

(5) Wenn ein Mangel nicht nachweislich, eindeutig und ausschliesslich 4-health.ch zuzuordnen ist, sind 4-health.ch die Aufwendungen im Zusammenhang mit der Mängelbehebung zu üblichen Honoraransätzen zu vergüten. Die Behebung eines Mangels durch den Kunden selbst oder durch den Beizug eines Dritten ist ausdrücklich untersagt.

(6) 4-health.ch gibt keine Zusicherung der Funktionsfähigkeit oder sonstigen Wirtschaftlichkeit oder Vorteilhaftigkeit der Dienstleistung und Produkte und kann keine Gewähr dafür bieten, dass die Dienstleistung ununterbrochen und fehlerfrei eingesetzt werden können.

(7) Mündliche Auskünfte und Zusagen, Prospekte und Werbeaussagen von 4-health.ch, gleich welcher Art, sind unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind und stellen in keiner Art und Weise eine Zusicherung oder Zusage, welcher Art auch immer, dar.

(8) Gewährleistungs- und/oder Garantieansprüche verjähren nach Ablauf von sechs (6) Monaten seit ihrem Entstehen (absolute Verjährung).

(9) Weitergehende Gewährleistungs- und/oder Garantieansprüche werden ausdrücklich wegbedungen.

Art. 6 Beschränkung der Haftung

(1) Die bestellten Produkte/Dienstleistungen dürfen nur für den vereinbarten und bestimmungsgemässen Gebrauch verwendet werden. Für andere Gebrauchsanwendungen muss vorgängig eine schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

(2) Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am Produkt/der Dienstleistung selbst entstanden sind. Dies gilt auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Ein Haftungsanspruch, der den Wert der Bestellung übersteigt, wird ausgeschlossen.

(3) Haftungs-, Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche gegen 4-health.ch sind ausgeschlossen, soweit diese nicht durch vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln verursacht wurden.

Art. 7 Datenschutz

4-health.ch verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu behandeln. Einzelheiten entnehmen Sie in der separaten Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen in Art. 10 hiernach.

Art. 8 Online-Bewertungen

Verfasst der Kunde eine Online-Bewertung, ist 4-health.ch berechtigt, diesen Text über alle Kanäle, z.B. Webshop, eReader und über Social Media Auftritte von Filippo Larizza und seiner Gesellschaften und Plattformen anzuzeigen. 4-health.ch behält sich vor, eine Online-Bewertung nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum und, soweit dies aus rechtlichen Gründen geboten ist (z.B. bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten), gekürzt anzuzeigen. Online-Bewertungen geben ausschliesslich die Meinung der Kunden wieder und stimmen nicht unbedingt mit der Auffassung von 4-health.ch überein.

Art. 9 Immaterialgüterrecht, insbesondere Urheberrecht

(1) Downloads, Produkte, Dienstleistungen und Inhalte auf der Website von 4-health.ch sind immaterialgüterrechtlich und insbesondere urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält das einfache, nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, die angebotenen Titel und Informationen zum ausschliesslich persönlichen Gebrauch gemäss Immaterialgüterrecht und insbesondere Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.

(2) Dem Kunden wird gestattet, Downloads einmalig herunterzuladen und ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch auf eigene Endgeräte seiner Wahl zu speichern. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, Downloads, Produkte oder Inhalte in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen resp. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, auszudrucken, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

(3) Downloads können mit digitalen Wasserzeichen individuell markiert sein, so dass die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Kunden im Fall einer missbräuchlichen Nutzung möglich ist. Downloads können auch über einen DRM-Schutz (Adobe Digital Rights Management) gegen illegale Vervielfältigung geschützt sein. Die Nutzung dieser Downloads über Endgeräte des Kunden ist nur über die jeweilige auf dem bzw. den Endgeräte/n des Kunden hinterlegte Adobe-ID des Kunden möglich.

Art. 10 Ergänzende Bestimmungen für die Nutzung der Cloud / des persönlichen Bereichs

(1) Die Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen von 4-health.ch erfolgt teilweise mit einer Cloud-Lösung. Über die Cloud resp. den persönlichen Bereich können Daten abgerufen, verwaltet, eingesehen und teilweise gespeichert werden.

(2) 4-health.ch ist berechtigt, für die Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Cloud Dienstleister und Subunternehmer einzusetzen.

(3) 4-health.ch kann Kopien von Dateien des Kunden anfertigen und diese zu Sicherungs- und Backup-Zwecken nutzen und vervielfältigen resp. nutzen und vervielfältigen lassen.

(4) 4-health.ch kann personenbezogene Daten des Kunden erheben, verarbeiten und nutzen resp. diese erheben, verarbeiten oder nutzen lassen, sofern dies für die Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Cloud erforderlich ist.

(5) Dem Kunden ist es untersagt, unbefugt selbst oder durch nicht autorisierte Dritte Informationen oder Daten abzurufen oder in Programme einzugreifen und einzudringen resp. eingreifen und eindringen zu lassen, welche von 4cach.ch oder deren Dienstleistern und Subunternehmern betrieben werden.

(6) Die Nutzung der Cloud und deren Inhalte werden nur aufgrund ausdrücklicher, schriftlicher Aufforderung durch den Kunden gelöscht.

(7) 4caoch.ch ist berechtigt, die Bereitstellung der Cloud jederzeit und im eigenen Ermessen vollständig oder teilweise einzustellen, zu ändern oder zu beschränken. Dies gilt insbesondere bei Missbrauch der Dienstleistungen/Produkte, der Verletzung dieser Bestimmungen durch den Kunden, bei entgegenstehenden Rechten Dritter oder zu Wartungszwecken.

(8) 4caoch.ch übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Daten aus der Cloud jederzeit abrufbar oder gesichert sind.

Art. 11 Allgemeine Bestimmungen

(1) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Je nach Endgerät des Kunden kann das vorliegende Dokument ausgedruckt und/oder gespeichert werden.

(2) Der Kunde erklärt bei der Registrierung sein ausdrückliches Einverständnis mit den zu diesem Zeitpunkt aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). 4-health.ch behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB ist auf www.4-health.ch einseh- und ausdruckbar. Allfällige Änderungen und Ergänzungen der AGB werden dem Kunden entweder per E-Mail oder Online beim nächsten Login mitgeteilt.

(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam und/oder unvollständig sein oder werden, so tritt anstelle der unwirksamen und/oder unvollständigen Bestimmung eine, in ihrer Wirksamkeit der unwirksamen und/oder unvollständigen Bestimmung am nächsten kommende, rechtsgültige Regelung. Die Unwirksamkeit und/oder Unvollständigkeit einer Bestimmung lässt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen unberührt. Entsprechendes gilt für etwaige Vertragslücken.

(4) Anwendbar ist das materielle Schweizer Recht unter Ausschluss des der Bestimmungen des internationalen Privatrechts.

(5) Erfüllungsort für die beidseitigen Verpflichtungen und ausschliesslicher Gerichtsstand ist der Sitz von 4-health.ch (aktuell Lyss).